Tauchen Sardinien - Nautilus Diving Center

Barracudas in Spagi Sardegna

Tauchen Sardinien

Zackenbarsch tauchen LavezziEs gibt 40 Tauchplätze um sardinien norden das Maddalena Archipel, Lavezzi Reservat und die Bonifacio Meeresenge.

Palau liegt an einer ausgezeichneten Lage; die Ost- wie Westseite des Archipels sind leicht zu erreichen, Lavezzi (Korsika) sind nur ca. 12 Meilen vom Hafen entfernt. Die meisten Tauchplätze erreichen wir in einigen Minuten, maximal jedoch 40 Minuten. Auch bei schlechten Wetterkonditionen können wir ohne Bedenken tauchen, die vielen Inseln in unserer Gegend bieten genügend sichere Plätze – denn Sicherheit geht immer vor!

Die Tauchplätze präsentieren sich meistens mit Steinblöcken und Granit Felswänden, die bereits an der Oberfläche beginnen. Praktisch alle Tauchplätze sind geeignet für alle Tauch-Levels.

Die Wassertemperatur variiert von 15C Anfangs Frühling bis 25C im Sommer und Herbst. Durchschnittliche Sichtweite zwischen 15 – 30 Metern.

Schnecke tauchen SardinienDie Bonifacio Strasse ist eine weite und nicht allzu tiefe Gegend, das Gewässer um die Inseln ist nicht tiefer als 70 Meter. Diese lange Strasse, mit nicht allzu tiefem Gewässer wird immer wieder von Strömungen durchzogen und die Unterwasserwelt präsentiert sich daher als äusserst vielfältig. Ein grosser Teil des Meeresbodens auf 40 Meter ist bedeckt mit Posidonia Oceanica Kolonien, einer Pflanze mit Blumen und Früchten. Die Posidonia Oceanica ist eine riesige Brutstätte für diverse Arten von Fischen, Krustentieren und Schalentiere.

Entlang dieser Kolonien taucht man an enormen Granitfelsen, Drop-offs Überhängen, Kanälen und Höhlen vorbei. All diese sind bewachsen mit spektakulären Lebewesen wie Seefächer, Schwämmen, Ringelwürmer und vielen anderen. Diese unglaubliche Unterwasser Landschaft biete auch vielen verschieden Arten von Fischen, Krustentieren und anderen Bewohner ein Zuhause, wie zum Beispiel: Muränen, Steinfische, Aale, Barrakudas, Barsche, Tintenfische, Krabben, Hummer und vielen Schnecken.

Wrack-Liebhaber SardinienFür Wrack-Liebhaber befindet sich auf einer Tiefe von 15 bis 21 Meter das Cargo-Schiff Angelika.

Unsere täglichen Tauchausflüge beginnen bei 08h00. Wir verlassen den Hafen früh wie die Ersten am Tauchplatz sein wollen. Wir fahren jeweils für zwei Tauchgänge raus, mit einer 1-stündigen Oberflächenpause. Während der Pause gibt es kleine Snacks und Getränke an Bord. Gegen Mittag kehren wir wiedernach Palau zurück , so dass Sie den Rest des Tages für andere Tätigkeiten oder für einen dritten Tauchgang zur Verfügung haben.

Wir sind stolz darauf, allen unseren Gästen einen 5 * Service an Bord bieten zu können. Die gesamte Tauchausrüstung wird für Sie vorbereitet und für Ihren nächsten Tauchgang angepasst und gepackt.

Auf Wunsch, können wir gerne individuelle Tauchferien organisieren, damit die Ferien optimal gestaltet werden können !

Für aktuelle Bilder vom Tauchen bei uns laden wir sie gerne ein die Photo Gallerie Bilder durchzusehen .

Zerbrechlich !!!

Die Unterwasser Welt, wie alle anderen natürlichen Umgebungen, sind delikat und zerbrechlich: ein unachtsamer Flossenschlag, eine falsche Bewegung, etwas Sorglosigkeit und ein Organismus, welcher Jahre gebraucht hat um zu wachsen und gedeihen, ist in einer Sekunde zerstört.

Nautilus Tauchzentrum ist ein Mitglied der „La Maddalena National Park Association of Diving Tourism Operators“ (C.O.T.S.): Diese Organisation hat das Umweltzertifikat ISO 14001 ed EMAS erhalten.Das bedeutet, dass das Tauchzentrum – als ein Teil der Organisation – sich an Regeln und Vorschriften hält, welche die Umwelt schützen und durch die Aktivität des Tauchens nicht beeinträchtigen oder stören bzw. zerstören. Auch du als Taucher bis verpflichtet dich an diese Regeln zu halten, egal in welchen Gewässern auf der Welt du auch tauchst. Du wirst zu einem verantwortungsbewussten Taucher!

  • Verstaue deine Ausrüstung gut und achte darauf, dass alles „festgemacht“ ist: den Meeresboden mit Schläuchen, Lungenautomaten oder anderen Geräten zu pflügen ist nicht gut für dessen Bewohner (und auch nicht für deine Ausrüstung)!
  • Tauche mit der richtigen Menge Blei: weshalb einen Seefächer zerschmettern, wenn man sich auch ganz sanft und gemächlich nähern kann? (dein Trommelfell dankt dir auch)
  • Übe deine Tarierung bis zur Perfektion: bleibe immer mind. 1 ½ Meter über dem Boden und von Wänden weg, ohne diese zu berühren oder Sand aufzuwirbeln. Bleibe nicht zu nahe an Riffdächern oder Überhängen: Deine Luftblasen zerstören oder töten dort lebende Organismen.
  • Bedränge keine Tiere und verursache ihnen keinen Stress: versuche nicht die Tiere zu berühren oder aus ihren Höhlen zu ziehen. Versuche auch nicht die Fische zu jagen, du wirst sie NIE einholen. Viel besser wartest du und schaust zu wie sie an dir vorbeiziehen.
  • Füttere keine Tiere: das so genannte „Fish-feeding“ (Fische füttern) verursacht ein unnatürliches Verhalten der Tiere und ändert ihre Fressgewohnheiten.
  • Nimm nie etwas an die Oberfläche mit, auch wenn es bereits tot ist: alles wird in der Natur erneuert oder dient als Nahrung für andere – auch Unterwasser
  • Werfe nie Abfall ins Meer: Behalte es auf dem Boot und nimm es mit an Land wo es korrekt entsorgt werden kann oder gib es dem Bootspersonal. Lerne und studiere die Unterwasser Welt : Bücher, Kurse oder Dokumentationen erweitern dein Wissen über die Unterwasserwelt und ihre Bewohner. Je mehr du weißt und verstehst, umso mehr wirst du es respektieren und schätzen.
  • Tauch mit Organisatoren die diese Regeln einhalten, respektieren die regionalen und internationale Umweltgesetze respektieren, welche aktiv die Umwelt schützen. Speziell wenn du in der dritten Welt tauchst und reist, suche dir Tauchzentren und Schulen aus, die die lokale Bevölkerung unterstützt oder die lokale Bewohner in ihrem Tauchteam integrieren und arbeiten lassen. Durch diesen Entscheid hilfst du mit, Einheimische zu unterstützen.
  • Sei ein verantwortungsvoller Taucher und Reisender – laufe nicht blind durch die Welt!

PADI Tauch Kurse

Hier findest du alle Kurse die wir anbieten. Sie werden alle auf professionellen Art und Weise durchgeführt und entsprechen in allen Punkten den Normen und Verfahren weiter von PADI. Alle Kurse können individuell angepasst werden  und auf deinen Urlaub zugeschnitten werden. Auch für die ganze Familie bieten wir alle Kurse an, da wir über die komplette Ausrüstung und Geräte für Kinder verfügen.. Für alle Kurse muss ein Tauchtauglichkeits-Attest (max. 6 Monate alt) vorgelegt werden.